© PM-Prozessmesstechnik GmbH

KONTAKT


PM Prozessmesstechnik GmbH
Fontanestraße 14
42477 Radevormwald
Tel.: +49 (0) 21 95 - 94 29 94 6
Fax: +49 (0) 21 95 - 94 29 96 8
e-Mail: info@pm-messtechnik.de
Kontaktformular

SUPPORT





Produkte & Lösungen

Die PM Prozessmesstechnik GmbH Engineering ist die Basis für die Lösung Ihrer Anforderungen.
Durch die enge Zusammenarbeit zwischen Ihnen und unseren Ingenieuren, wird die gewünschte Lösung erreicht.

Sie bekommen alles aus einer Hand: Von der Beratung über Planung bis hin zum After-Sales-Service.

Unsere Produkte & Lösungen umfassen:

  • Komplett-Lösungen
  • Software
  • Zubehör
  • Engineering
Die PM Prozessmesstechnik GmbH ist kontinuierlich mit der Erweiterung des Produkt-Spektrums beschäftigt.



 
 

 
Produkte - FLUKE Process Instruments
 
Produktbeschreibung ThermoView TV40


Branchenweit führende Lösungen von Fluke Process Instruments
ThermoView TV40 ist ein leistungsstarkes Wärmebildsystem, das für Automatisierungsanwendungen in der Industrie entwickelt wurde.
Es kombiniert eine robuste Wärmebildkamera mit einer intuitiven und umfassenden Regelungs- und Überwachungssoftware.
Das System stellt eine vollintegrierte Lösung für die Regelung, Überwachung und Archivierung von Temperaturen zur Verfügung, um die Rückverfolgbarkeit von Prozessen und eine hohe Produktqualität zu gewährleisten.

 
Technische Daten Endurance


Modelle E1RL E1RH
Temperaturbereich 550ºC bis 1.800ºC 1.000ºC bis 3.200ºC
Ansprechzeit 10 ms
Genauigkeit ±(0,5% Tmess +2 ºC)
Optische Auflösung 100:1 E:M 150:1 E:M
Visier-Optionen Durchsichtvisier mit Videokamera für die korrekte Ausrichtung des Sensors und kontinuierliche Prozessüberwachung; Durchsichtvisier mit Laser zur korrekten Ausrichtung des Sensors in schwer zugänglichen Bereichen; Durchsichtvisier mit LED ermöglicht den tatsächlichen Messfleck auf das Messobjekt zu projezieren
Ausgänge 0-20 mA, 4-20 mA, (galvanisch getrennt); 16 Bit Auflösung, Relais
Kommunikation RS-485/Ethernet/Profinet
Modell Temperaturbereich Spektralbereich Ansprechzeit (95%)
E1RL 600 bis 1.800°C
2 Farben Modus
1 µm 10 ms
  550 bis 1.800 °C
1 Farben Modus
1 µm 10 ms
E2RL 250 bis 1.200°C 1,6 µm 20 ms
E1ML 400 bis 1.740°C 1 µm 2 ms
E1MH 540 bis 3.000°C 1 µm 2 ms
E2ML 250 bis 1.100°C 1,6 µm 2 ms*
E2MH 450 bis 2.250°C 1,6 µm 2 ms*
E3ML 50 bis 1.000°C 2,4 µm 20 ms*
E3MH 150 bis 1.800°C 1 µm 1 ms*
*optische Auflösung für 90% Energie, Schlitzblende bei 20 Hz Zeilenfrequenz, für Pixel im Scharfpunkt

 
Produktbeschreibung Endurance Fiberoptik


Diese Endurance® Serie hat einen externen, über Glasfaserkabel, angeschlossenen Sensorkopf. Die Geräte haben einen festen Fokus, eine Laserstrahl-Zeigerfähigkeit durch die Linse zum Ziel und verschiedene faseroptische Kabeltypen für spezifische Wellenlängen-Infrarot-Temperaturmessungen.

Die Endurance®-Geräte kommen in einem industriellen Aluminium-Druckguss-Elektronikgehäuse. Ein robustes LWL-Kabel für die externe Sensorkopfbefestigung am Elektronikgehäuse ist durch einen flexible Edelstahlmantel geschützt. Der extern angebrachte Sensorkopf einerseits und das Elektronikgehäuse andererseits ermöglichen den Einbau in einer heißen, feindlichen Umgebung. Sie sind Energiewandler, die so konzipiert sind, dass sie die Menge an Wärmeenergie, die von einem Objekt emittiert wird, genau und wiederholt messen und diese Energie dann in ein messbares elektrisches Signal umwandeln.

Jedes Modell arbeitet als integriertes Temperaturmesssystem aus optischen Elementen, Spektralfiltern, Detektoren, Digitalelektronik und einem IP65 (NEMA-4) Gehäuse. Jeder ist gebaut, um auf einem 100% Arbeitszyklus in industriellen Umgebungen zu arbeiten. Verschiedene Ausgabetypen werden zur einfachen Integration in industrielle Überwachungs- und Steuerungsumgebungen angeboten.

 
Produktbeschreibung Thermo Jacket


Das robuste Schutzgehäuse ThermoJacket erlaubt den Einsatz der Temperaturmessköpfe XR, TX, MM, MR, Modline 7 und Endurance in Fertigungsprozessen unter besonders extremen Industriebedingungen und bei Umgebungstemperaturen bis 315 °C.

Das Schutzgehäuse vereint Luft- und Wasserkühlung sowie Luftspülung in einem Gehäuse. Die Messköpfe können jederzeit problemlos aus dem bereits in Arbeitsposition montierten Schutzgehäuse ausgebaut bzw. getauscht werden

 
Produktbeschreibung Spot Scan


Die Automatische Schwenkspiegelvorrichtung für Punktsensoren ermöglicht dem Anwender eine größere Fläche auf dem Messobjekt abzutasten und Temperaturwerte auszunehmen.

SpotScan bietet:
  • Einfache Montage an die Gehäuse der Endurance-Sensoren
  • Endpositionen des Schwenkbereichs, Schwenkwinkel sowie Schwenkfrequenz können eingestellt werden
  • Robustes IP65 Gehäuse widersteht Umgebungstemperaturen bis zu 60°C
  • Luftblasvorsatz (Option) für den Einsatz in staubigen oder verschmutzten Umgebungen
» Zurück zur Übersicht

 
Produkte - Raytek
 
Produktbeschreibung Marathon MM


Die Raytek Marathon MM Serie deckt einen Temperaturbereich von -40 bis 1.100°C ab und besteht aus fünf Infrarotsensormodellen. Diese Pyrometer werden je nach Spektral- und Temperaturbereich zur Temperaturüberwachung von Prozessen im Niedrig- (-40 bis 800°C) und Mitteltemperatursedgment (250 bis 1.100°C) eingesetzt.

Optional sind die Marathon MM Pyrometer mit einer motorgesteuerten Fokussierfunktion (variabler Fokus) erhältlich. Der variable Fokus bietet eine noch größere Flexibilität beim Einsatz des Marathon MM und ermöglicht eine erhebliche Reduzierung der Kosten bei Mehrfachinstallationen, da weniger Ersatzgeräte vorgehalten werden müssen.

Mit der fernsteuerbaren Fokussieroptik kann der Anwender mit ein und demselben Marathon MM Modell unterschiedliche Messentfernungen und somit mehrere Anwendungen abdecken. Die Einstellung des variablen Fokus lässt sich direkt am Gerät oder über die RS232/RS485 Schnittstelle vom PC aus vornehmen. Bei MM Modellen mit Videokamera wird bei der Fokuseinstellung gleichzeitig auch das Videobild mitfokussiert. Da keinerlei mechanisch bewegte Teile außen am Gerät zu finden sind, können die MM Pyrometer mit variablem Fokus auch unter harten industriellen Umgebungsbedingungen eingesetzt werden.

Alle Sensoren besitzen ein einheitliches Hardwarekonzept und beinhalten die Raytek DataTemp Multidrop Software zur einfachen und sicheren Installation, Konfiguration und Datenerfassung in allen Anwendungsbereichen.
  • Stahl- und Metallverarbeitung (Gießerei-, Schmiede- und Härtungsprozesse sowie Wärmebehandlung)
  • Glasindustrie (Glasbiegen, -formen, -härten und -laminieren)
  • Papierherstellung (Farbtrocknung/ -aushärtung & Laminierung)
  • Kunststoffherstellung und Thermoformen
  • Halbleiterfertigung
Mehr Flexibilität für eine Vielzahl von Anwendungen - die Modelle des Raytek MM Sensors:
Modell Temperaturbereich Spektralbereich Ansprechzeit (95%)
LT -40 bis 800°C 8 - 14 µm 120 ms
G7 300 bis 900°C 7,9 µm 120 ms
G5L 250 bis 1.650°C 5 µm 60 ms
G5H 450 bis 2.250°C 5 µm 60 ms
MT 250 bis 1.100°C 3,9 µm 120 ms
* Erfassungszeit nach VDI/VDE 3511

 
Produktbeschreibung Thermalert XR


Die Infrarotsensoren der Serie Raytek XR sind äußerst flexibel einsetzbare stationäre Pyrometer zur kontinuierlichen berührungslosen Temperaturmessung und -überwachung.

Die XR Serie umfasst mehrere Modelle mit unterschiedlichen Wellenlängen, Temperaturbereichen und optischen Auflösungen. Ein robustes Gehäuse in Aluminium- oder Edelstahlausführung mit Schutzklasse IP65, RS485 Schnittstelle sowie eine leistungsfähige Elektronikplattform lassen das XR höchsten industriellen Anforderungen gerecht werden.Die hohe optische Auflösung in Verbindung mit einer Laservisiervorrichtung erlaubt die genaueste Messung auch von sehr kleinen Messflecken über größere Entfernungen. Ein intuitives Bedienfeld am Sensor ermöglicht die schnelle Programmierung und Bedienung.

Einheitliches Installationszubehör und eine einheitliche Software für sämtliche Modelle reduzieren die Installationskosten und die Ersatzteilvielfalt. Über eine flexible, vom Anwender definierbare Analogschnittstelle ist es möglich, den Sensor in nahezu jeden modernen Industrieprozess zu integrieren. Die neuen XR-Pyrometer von Raytek werden zur Prozessoptimierung in den verschiedensten Branchen eingesetzt, wie z.B. bei den Herstellungs- und Verarbeitungsprozessen in der Glas-, Kunststoff-, Textil-, Papierindustrie... usw.

Die kontinuierliche Temperaturmessung ermöglicht es, die Produktivität zu erhöhen, gleichbleibende Produktqualität zu gewährleisten, Ausschuss zu vermeiden und den Energieverbrauch zu senken.
Modell Temperaturbereich Spektralbereich Ansprechzeit (95%)
LT -40 bis 600°C 8 - 14 µm 150 ms
LTHSF -40 bis 600°C 8 - 14 µm 150 ms
MT 250 bis 1.200°C 3,9 µm 150 ms
G5 (Glas) 250 bis 1.650°C 5,0 µm 150 ms
P7 (Kunststoff) 10 bis 360°C 7,9 µm 150 ms

 
Produktbeschreibung Thermalert TX


Die Messköpfe der Thermalert TX Serie sind anspruchsvolle Infrarotsensoren für den Industrieeinsatz.

Zwei Ausführungen werden angeboten, das Basis-Modell (TXC) und das fernprogrammierbare Smart-Modell (TXS).
Die fernprogrammierbaren Smart-Modelle erlauben neben der Nutzung des analogen 4-20 mA Ausgangs eine bidirektionale Kommunikation über die Stromschleife (Hart-Protokoll). Im Digital-Mode sind bis zu 15 Messköpfe an ein Netzwerk anschließbar. Bei diesen Modellen können Messbereich, Emissionsgrad, Umgebungstemperaturüberwachung und Alarmausgang ferneingestellt werden.

Die Basis-Modelle verfügen über die gleiche Genauigkeit, Reproduzierbarkeit und Antwortzeit wie die fernprogrammierbaren Modelle. Temperatur- und Ausgabebereich sind jedoch fest voreingestellt. Der Emissionsgrad muss am Gerät manuell eingestellt werden.

DataTemp Multidrop Software
Die DataTemp Multidrop Software besitzt eine angenehm benutzerfreundliche Bedienoberfläche. Die Software ermöglicht die Konfiguration der Messköpfe sowie die Erfassung und Darstellung von Messwerten. Temperaturmesswerte lassen sich zur Analyse oder Prozessdokumentation einfach in andere Windows-Applikationen exportieren.
Modell Temperaturbereich Spektralbereich Ansprechzeit (95%)
LT/LTP -18 bis 500°C 8 - 14 µm 165 ms
MT 200 bis 1.000°C 3,9 µm 165 ms
HT 500 bis 2.000°C 2,2 µm 100 ms
G5 250 bis 1.650°C 5 µm 165 ms
P7 10 bis 360°C 7,9 µm 165 ms


 
Produktbeschreibung MP150 Linescanner


Der Linescanner MP150 ermöglicht die kontinuierliche Messung und Darstellung von Thermogrammen und Temperaturprofilen an bewegten Objekten sowohl in der Prozesssteuerung als auch bei der Qualitätsüberwachung.

Bis zu 150 Zeilen können innerhalb einer Sekunde gemessen werden. Dabei wird die Oberflächentemperatur eines Messobjektes zeilenweise mit 256 Messpunkten in einem Messwinkels von 90° abgetastet. Sind mehr Messwerte erforderlich, kann die Geschwindigkeit auf 80 Hz herabgesetzt werden, so dass bis zu 1024 Messpunkte pro Zeile erfasst werden. Der im Linescanner integrierte Linienlaser erzeugt auf der zu messenden Oberfläche eine deutlich sichtbare rote Linie und erleichtert die Ausrichtung auf das Messobjekt.

Der Linescanner MP150 benötigt nach erfolgter Konfiguration keinen externen Rechner mehr, da PC unabhängige Analogausgänge direkt am Scanner zur Verfügung stehen. Über die Ethernet-Schnittstelle lässt sich jedoch mit Hilfe der Software DataTemp DP auch ein Computer anschließen. Die Software ermöglicht eine leistungsfähige Echtzeitanalyse der Messwerte, umfassende grafische Darstellung von Temperaturverläufen sowie die Fernprogrammierung des Linescanners.
  • Abtastgeschwindigkeit von max. 150 Zeilen pro Sekunde
  • Bis zu 1024 Messpunkte pro Zeile
  • Optische Auflösung bis 200:1
  • Eingebauter Linienlaser
  • integrierte TCP/IP Ethernet Schnittstelle bis 100 Mbit/s
Modell Temperaturbereich Spektralbereich Messauflösung*
MP150 LT 20 bis 350°C 3 - 5 µm 170:1
MP150 MT 100 bis 800°C 3,9 µm 170:1
MP150 HR 100 bis 650°C 3,5 - 4 µm 170:1
MP150 G5 100 bis 950°C 5 µm 170:1
MP150 P30 30 bis 250°C 3,43 µm 33:1
MP150 P31 100 bis 350°C 3,43 µm 75:1
MP150 1M 600 bis 1.200°C 1 µm 200:1
MP150 2M 400 bis 950°C 1,6 µm 200:1
* optische Auflösung für 90% Energie, Schlitzblende bei 20 Hz Zeilenfrequenz, für Pixel im Scharfpunkt

 
Produktbeschreibung Compact Serie CM


Der Raytek CM Sensor wurde für die kontinuierliche Temperaturüberwachung in zahlreichen Industrieprozessen speziell zum Einbau in Maschinen und Anlagen entwickelt. Die Wahl zwischen skalierbarem 0 bis 5 VDC Analogausgang oder Thermoelementausgang Typ J oder K ermöglicht die nahtlose Integration des CM Sensors in bestehende Kontrollsysteme und das Ersetzen von traditionellen Thermoelementen. Die gesamte Elektronik ist einem robusten Edelstahlgehäuse (IP65) integriert, welches Umgebungstemperaturen bis zu 70°C ohne Kühlzubehör zulässt.

Trotz seiner geringen Größe bietet der CM außergewöhnliche Funktionsmerkmale für einen Sensor dieser Klasse. So verfügt er über eine eingebaute Selbstdiagnosefunktion (LED Kontrollanzeige), die insbesondere bei der Inbetriebnahme bzw. Fehleranalyse im laufenden Betrieb hilfreich ist. Die standardmäßige RS232 Schnittstelle, ein konfigurierbarer Alarmausgang und die leistungsfähige Software DataTemp® Multidrop erlauben die Fernkonfiguration und Fernabfrage des Sensors.
  • Skalierbarer 0 - 5 V Ausgang, Thermoelement Typ J oder K Ausgang
  • Alarmausgang
  • Kontrollanzeige für Sensorstatus/Selbstdiagnose (LED)
  • RS232 Schnittstelle zur Sensorparametrierung
  • Funktionen zur Signalverarbeitung
  • DataTemp Multidrop Software zur Fernprogrammierung und Fernüberwachung
  • Zubehör für Luftspülung und Schutz der Linse
  • Für Integration in OEM Systeme gut geeignet
  • Großer Temperaturbereich von -20 bis 500°C
  • 13:1 optische Auflösung bei 90% Energie
  • 150 ms Ansprechzeit
  • Kompaktes Edelstahlgehäuse mit IP65 Schutzgrad



 
Produktbeschreibung Compact Serie MI3


Die Sensoren der Raytek MI3 Serie verkörpern eine neue Qualität der Leistungsfähigkeit und Innovation im Bereich der berührungslosen Temperaturmessung, speziell zur Prozessüberwachung für Endanwender oder Maschinenhersteller (OEM).

Das MI3 ist ein zweiteiliges Messsystem, bestehend aus einem Miniaturmesskopf und einer separaten Kommunikationselektronik. Der Miniatursensor kann problemlos in bestehende Leitsysteme integriert werden. Der breite Temperaturbereich und die außergewöhnlichen Funktionsmerkmale gestatten den Einsatz des MI3 Sensors in einer Vielzahl von Anwendungen.

Die OEM Version des MI3 Sensors ermöglicht die direkte Anbindung an vorhandene Steuerungssysteme auf Geräteebene über den internen digitalen Bus, eine zusätzliche Kommunikationsbox ist nicht erforderlich. Die MI3 Kommunikationsbox erlaubt die Verschaltung von bis zu 8 individuell adressierbaren Messköpfen - dies reduziert die Anschaffungskosten, vereinfacht die Installation, vermeidet Installationsfehler und ermöglicht geringste Installationskosten pro Messstelle.

Explosive Atmosphären können durch brennbare Gase, Nebel, Dämpfe oder Stäube verursacht werden. Die Raytek MI3 Sensoren mit ATEX/IECEx Zertifizierung sind zur Überwachung von Temperaturprozessen in deratig explosionsgefährdeten Bereichen zugelassen. Alle MI3 und MI3100 Sensoren sind optional mit ATEX/IECEx-Zertifizierung erhältlich. Eine speziell angebotene eigensichere Spannungsversorgung kann jeweils für zwei Messköpfe verwendet werden.

Die Kommunikationsbox ist auch in einem DIN-Hutschienen-Paket mit USB und RS485 Schnittstelle, optional auch mit Profinet, Ethernet, Modbus® oder Profibus erhältlich. Die Kommunikationsbox unterstützt bis zu 8 Messköpfe und bietet 4 galvanisch getrennte Analogausgänge.

Folgende Modelle sind verfügbar:
Modell Temperaturbereich Spektralbereich Ansprechzeit (90%)
LTS -40 bis 600°C
0 bis 1.000°C
8 - 14 µm 130 ms
LTH -40 bis 600°C
0 bis 1.000°C
8 - 14 µm 130 ms
LTF 0 bis 1.000°C 8 - 14 µm 20 ms
G5 250 bis 1.650°C 5 µm 55 ms
1M 500 bis 1.800°C 1,6 µm 10 ms
2M 250 bis 1.400°C 1 µm 10 ms

Typische Anwendungen
  • Industrielle Maschinenbauer (OEM's)
  • Drucken, Papierverarbeitung, Verpackungs- und Textilindustrie, Trocknungsprozesse
  • Asphalt und Baumaterialien
  • Kunstoffverarbeitende Prozesse wie Extrusion, Umformen und Gießen
  • Öfen und Trockner
  • Lebensmittelverarbeitung und pharmazeutische Prozesse
  • Prozessüberwachung und Wartung im allgemeinen Maschinenbau
  • Überwachung von Stromschienen und Schaltanlagen
» Zurück zur Übersicht

 
Produkte - Ircon
 
Produktbeschreibung Modline 4


Die Modline® 4 Serie umfasst kostengünstige Infrarotsensoren für OEM-Anwendungen. Zum Aufbau eines Systemregelkreises benötigen diese Pyrometer zwei Drähte, eine Stromversorgung von 16 bis 40 VDC sowie ein kompatibles Ausgabegerät (Rekorder, Steuerungsmodul). In die Stromschleife können mehrere Messgeräte eingebunden werden, solange der Gesamtspannungsabfall pro Gerät niedriger ist als die Gesamtschleifenspannung.

Da der Sensor Modline 4 keine beweglichen Teile besitzt, ist eine stabile Leistung gewährleistet. Zur robusten Elektronik gehört ein chopperstabilisierter Verstärker, der einen langandauernden, präzisen, driftfreien und stabilen Betrieb gewährleistet. Der Sensor wird in drei optischen Auflösungen angeboten. Er lässt sich vor Ort mit einem zertifizierten schwarzen Strahler kalibrieren.

Die digitale Einstellung für den Emissionsgrad erlaubt die Anpassung der Werte in Schritten von 0,01, während sich die Ansprechzeit über ein Potenziometer im Bereich von 0,15 bis 10 Sekunden einstellen lässt. Damit wird der Sensor fast allen Prozessanforderungen gerecht.
Eine optionale Maximalwerthaltung (Peak Picker) gewährleistet die kontinuierliche Anzeige der Temperaturwerte auch bei der Messung von nicht durchgängig sichtbaren Messobjekten.

Modelle und Anwendungen
Mit seinem nach IP65 (NEMA 4) geschützten Aluminiumgehäuse, sechs verschiedenen Spektralbereichen und den Montageflanschen ist der Sensor Modline 4 ideal für eine Vielzahl von OEM-Anwendungen unter extremen Einsatzbedingungen geeignet.
Modell Temperaturbereich Spektralbereich Ansprechzeit
Modline 22 -50 bis 600°C 8,0 – 14 µm 150 ms
Modline 43 50 bis 500°C 3,43 µm 150 ms
Modline 44 -50 bis 600°C 8,0 – 14 µm 150 ms
Modline 45 300 bis 1.300°C 3,7 – 4,0 µm 150 ms
Modline 46 250 bis 800°C 2,0 – 2,6 µm 150 ms
Modline 47 100 bis 1.300°C 4,8 – 5,2 µm 150 ms
Modline 48 0 bis 1.300°C 7,5 – 8,5 µm 150 ms

 
Produktbeschreibung Modline 7


Die Modline 7 Sensoren wurden speziell für raue Industrieumgebungen entwickelt und bieten eine Auswahl zwischen 4 verschiedenen Serien (75, 77, 78, 74).

Alle Sensorkomponenten sind durch das IP65 Gehäuse geschützt. Die Sensoren verfügen serienmäßig über eine motorgesteuerte Fokussierfunktion sowie Durchsicht- und Laservisier. Prozesstemperaturen können gleichzeitig analog und digital ausgeben werden.

Ein Wasserkühlgehäuse aus rostfreiem Edelstahl schützt den Sensor vor höheren Umgebungstemperaturen.
Modell Temperaturbereich Spektralbereich Ansprechzeit
75-1107
75-2207
250 bis 1100°C
450 bis 2250°C
3,9 µm 120 ms
77-1607
77-2207
250 bis 1650°C
450 bis 2250°C
4,8 - 5,2 µm 60 ms
78-0910 300 bis 900°C 7,9 µm 120 ms
74-0807 -40 bis 800°C 8,0 - 14 µm 120 ms

 
SCAN IR3 SERIE


Die Scan®IR3 Serie umfasst mehrere Modelle, die Echtzeit- Wärmebilder in einer Vielzahl von industriellen Anwendungen und Temperaturbereichen liefern, von der Glas- und Metallindustrie bis zur Kunststoff- und Papierverarbeitung.
In Kombination mit der Ircon ScanView Pro Software ist der Scanner für den Dauerbetrieb unter rauen Industriebedingungen geeignet.
Modell Temperaturbereich Spektralbereich Messauflösung*
S310 600 bis 1.200°C 1 µm 170:1
S320 400 bis 950°C 1,6 µm 170:1
S330 20 bis 350°C 3 - 5 µm 170:1
S335 100 bis 650°C 3,5 - 4 µm 170:1
S343 30 bis 250°C 3,43 µm 33:1
S344 100 bis 350°C 3,43 µm 75:1
S339 100 bis 800°C 3,9 µm 200:1
S350 100 bis 950°C 5 µm 200:1
*optische Auflösung für 90% Energie, Schlitzblende bei 20 Hz Zeilenfrequenz, für Pixel im Scharfpunkt
» Zurück zur Übersicht

 
Produkte - CAL
 
Digital-Thermostate ET2011


Kompakte digitale Temperaturregler mit den Maßen 77 mm x 35 mm für allgemeine industrielle Anwendungen. Thermoelement- oder PT100-Sensoreingang und zwei Ausgänge mit Relais und SSR.
Abtau-Thermostat EDT2411


Kompakter Abtautemperaturregler mit den Maßen 77 mm x 35 mm für Kühlanwendungen. NTC-Sensoreingang und einfacher Ausgang zur Kompressorregelung.
Digital-Timer ETM2432


Der Timer ETM2432 bietet 9 wählbare Timer Funktionen und kann einfach in verschiedensten Anwendungen zum Einsatz kommen.
Digital-Thermostate ET2412


Das ET2412 Thermostat ist speziell für den Einsatz von NTC-Sensoren konzipiert.
Digital-Thermostate ET2411


Das ET2411 Thermostat ist speziell für den Einsatz von NTC-Sensoren konzipiert.
Digital-Thermostate ET2001


Kompaktes preiswertes Digitalthermostat für allgemeine Heizen-/Kühlen Anwendungen mit Typ J Thermoelement.
Temperaturanzeiger EI2041


Der EI2041 ist ein Anzeiger für beliebig skalierte Größen, die als Standardsignale (mA, V) vorliegen.
Durch Wahl des Eingangstyps, der Abtastzeit und einer von verschiedenen Anzeigevarianten kann er für spezifische Anwendungen angepasst werden.
Temperaturanzeiger EI2410


Der CAL EI2410 Temperaturanzeiger ist eine ideale Ergänzung zu den CAL Digitalthermostaten.
Er erlaubt die Anzeige von mit NTC Sensoren gemessenen Temperaturen im Bereich von -60 bis 150°C.
MAXVU Rail Regler/Messumformer


MAXVU Rail ist ein einfach zu installierender und schnell konfigurierbarer Hutschienenregler mit OLED Klartext- und Symbol-Display für eine Vielzahl von Anwendungen
6000 Einzelkreisregler | Temperaturregler


Ein benutzerfreundlicher analoger, zeitproportionaler Temperaturregler mit einer Frontabmessung von 48 x 48 mm (1/16 DIN).
9900 Einzelkreisregler | Temperaturregler


Bei seiner Einführung war der CAL9900 der erste Regler im Größenbereich 48 x 48 mm (1/16 DIN). Noch heute kommt er in zahlreichen Temperatur- und Prozessregelanwendungen zum Einsatz.
8000 Einkreisregler | Temperaturregler


Ein benutzerfreundlicher analoger, zeitproportionaler Temperaturregler mit einer Frontabmessung von 48 x 48 mm (1/16 DIN).
3200 Einzelkreisregler | Temperaturregler


Der Temperaturregler CAL 3200 1 / 32DIN ist so konzipiert, dass er in den anspruchsvollsten Prozess- und Fertigungsanwendungen einfach zu bedienen und zuverlässig ist.
3300 Einzelkreisregler | Temperaturregler


Der Temperaturregler CAL3300 mit einer Frontabmessung von 48 x 24 mm (1/32 DIN) ist äußerst benutzerfreundlich und kann zuverlässig in den anspruchsvollsten Prozess- und Fertigungsanwendungen eingesetzt werden.
9400 Einzelkreisregler | Temperaturregler


Der Temperaturregler CAL9400 mit einer Frontabmessung von 48 x 48 mm (1/16 DIN) ist äußerst benutzerfreundlich und kann zuverlässig in den anspruchsvollsten Prozess- und Fertigungsanwendungen eingesetzt werden.
CALogix Mehrkanalregler | Temperaturregelung


CALogix ein modular aufgebautes Regel-System besteht aus einer Basiseinheit für die DIN Schienenmontage und bis zu 4 Regelmodulen.
9300 Einzelkreisregler | Temperaturregler


Der programmierbare Temperaturregler CAL9500P mit einer Frontabmessung von 48 x 48 mm (1/16 DIN) ist äußerst benutzerfreundlich und kann zuverlässig in den anspruchsvollsten Prozess- und Fertigungsanwendungen eingesetzt werden.
9500P Programmierbare Prozessregler


Der programmierbare Temperaturregler CAL9500P mit einer Frontabmessung von 48 x 48 mm (1/16 DIN) ist äußerst benutzerfreundlich und kann zuverlässig in den anspruchsvollsten Prozess- und Fertigungsanwendungen eingesetzt werden.
» Zurück zur Übersicht
 
Produkte - PARTLOW
 
MRC8000 Schreiber und Messdatenerfassung | Temperaturschreiber


Gegenüber dem kleineren Bruder MRC 7000™ verfügt der MRC 8000 über mehrere zusätzliche Merkmale, wie z. B. das größere 12"-Kreisblatt, Schreibeinheiten ohne einen Schleifdraht zur Positionsmeldung und galvanisch getrennte 4-20 mA-Ausgänge (optional). Zusammen ergibt das einen Schreiber mit der höchsten Auflösung und Genauigkeit bei einem Gerät dieser Klasse.
MRC5000 Schreiber und Messdatenerfassung | Temperaturschreiber


Der kompakte, einfache MRC 5000 basiert auf den neuesten Innovationen in Sachen Datenerfassungstechnik, Gehäuse und Funktionalität. Dieser digitale Kreisblattschreiber kann ein bis zwei Prozessvariablen messen, erfassen und regeln. Unterschiedliche Eingangssignaltypen stehen zur Verfügung. Der Einbau ist unkompliziert, da das kompakte Gerät eine geringe Einbautiefe hat und nur wenig aus der Fronttafel herausragt.
DataVU 7 Bildschirmschreiber


Der DataVU 7 lässt sich flexibel an die jeweiligen Benutzeranforderungen anpassen, ohne dass dafür Änderungen am Prozess nötig wären. Falls sich die Prozessanforderungen später ändern, kann die Schreiberkonfiguration ganz leicht modifiziert werden.
MRC9000 Schreiber und Messdatenerfassung | Temperaturschreiber


Der VersaChart eignet sich perfekt für Anwendungen, in denen anspruchsvolle Datenerfassung/Programmregelung mit einstellbaren Rampen- und Haltezeiten erforderlich sind. Das Gerät bietet zeitgesteuerte Profilregelung sowie ein außergewöhnlich günstiges Preis-Leistungs-Verhältnis.
MRC7000 Schreiber und Messdatenerfassung | Temperaturschreiber


Der MRC7000 ist ein mikroprozessor-gesteuerter Kreisblattschreiber mit Regler und Programmgeber für die Messung, Anzeige, Erfassung und Regelung von ein oder zwei Prozessvariablen. Unterschiedliche Eingangssignaltypen stehen zur Verfügung. Erfassungs- und Regelungsfunktionen, Alarmeinstellungen und andere Parameter können über ein Tastenfeld an der Front und eine Menüführung schnell und einfach konfiguriert werden. Mit dem Sicherheitssystem MRC7000 Enable Mode lassen sich alle Benutzereingaben gegen unbefugte Änderungen schützen.
» Zurück zur Übersicht
 
Produkte - PMA
 
KS 92-1 Einkreisregler | Temperaturregler


Der Prozessregler KS 92-1 eignet sich für eine universelle, präzise und kosteneffektive Regelung. Zu diesem Zweck bietet das Gerät eine einfache Zweipunktregelung (ein/aus), stetige PID-Regelung oder Dreipunkt-Schrittregelung.
STB 55 Temperaturbegrenzen


Der Sicherheits-Temperaturbegrenzer STB 55 wird überall dort eingesetzt, wo thermische Prozesse überwacht und die Anlage im Störungsfall in einen sicheren Betriebszustand überführt werden muss.
KS 800 Mehrkanalregler | Temperaturregelung


Der Mehrkanalregler KS 800 kann bis zu acht Zonen gleichzeitig regeln. Der KS800 lässt sich als Signalgeber, Zweipunktregler, Dreipunktregler, Kaskadenregler oder als Motorschrittregler konfigurieren. In den Zweipunkt- und Dreipunkt-Konfigurationen besteht auch die Möglichkeit, ihn als stetigen Regler oder Split-range Regler einzurichten.
ECO 11 Kompaktregler | Temperaturregler


Der ECO11 ist durch seine geringen Abmessungen auch in kleinsten Maschinen einsetzbar. Durch den Universaleingang und bis zu drei schaltende Ausgänge kann der Regler optimal an die Anlagenerfordernisse angepasst werden. Signalgerät, Zweipunkt- oder Dreipunktregler ist konfigurierbar. Die Wirkungsrichtung kann von invers ("Heizen") auf direkt ("Kühlen") umgestellt werden.
KS 40-1 Einkreisregler | Temperaturregler


Der universelle Temperaturregler KS 40-1 ist für allgemeine, präzise und kosteneffektive Regelungsaufgaben in allen Industriebereichen konzipiert. Zu diesem Zweck bietet das Gerät eine einfache Zweipunktregelung (ein/aus), stetige PID-Regelung oder Dreipunkt-Schrittregelung. Das Prozesswertsignal wird über einen Universaleingang eingespeist. Ein zusätzlicher Analogeingang kann zur Heizstrommessung oder als externer Sollwerteingang verwendet werden.
D280-1 Anzeiger / Regler | Temperaturanzeiger


Der Digital 280-1 von PMA ist äußerst reaktionsschnell dank einer Zykluszeit von 100 ms. Das Instrument bietet eine kundenspezifische Linearisierung für alle Sensoren (16 Segmente). Die maximalen und minimalen Werte werden permanent gespeichert und können zu Prüfzwecken auf dem Display angezeigt werden (Schleppzeiger).
KS 40-1 Burner Einkreisregler | Temperaturregler


Der universelle Temperaturregler KS 40-1 Burner ist für allgemeine, präzise und kosteneffektive Regelaufgaben bei modulierenden, zwei- und dreistufigen Brennern konzipiert. Er kann im Betrieb zwischen der einfachen Ein-/Aus-Regelung für zweistufige Brenner und der Regelung für modulierende Brenner (Motorschritt) umgeschaltet werden. Auf diese Weise werden unterschiedliche Brennstoffe optimal verarbeitet.
TB 45 Temperaturbegrenzer/-wächter


Der TB45 ist Typgeprüft gemäß DIN-Normen. Der TB45 kann sowohl für Heiz- als auch Kühlprozesse eingesetzt werden. Er eignet sich für alle Thermoelemente und Widerstandssensoren.
KS 45 Einkreisregler | Temperaturregler


Der Universalregler KS 45 ist für die präzise und kosteneffektive Temperaturregelung ausgelegt. Das Gerät bietet eine einfache Zweipunktregelung (ein/aus), stetige PID-Regelung oder Dreipunkt-Schrittregelung
KS 42-1 Einkreisregler | Temperaturregler


Der universelle Temperaturregler KS 42-1 ist für allgemeine, präzise und kosteneffektive Regelungsaufgaben in allen Industriebereichen konzipiert. Zu diesem Zweck bietet das Gerät eine einfache Zweipunktregelung (ein/aus), stetige PID-Regelung oder Dreipunkt-Schrittregelung. Das Prozesswertsignal wird über einen Universaleingang eingespeist. Ein zusätzlicher Analogeingang kann zur Heizstrommessung oder als externer Sollwerteingang verwendet werden.
KS 41-1 Einkreisregler | Temperaturregler


Der universelle Temperaturregler KS 40-1 ist für allgemeine, präzise und kosteneffektive Regelungsaufgaben in allen Industriebereichen konzipiert. Zu diesem Zweck bietet das Gerät eine einfache Zweipunktregelung (ein/aus), stetige PID-Regelung oder Dreipunkt-Schrittregelung. Das Prozesswertsignal wird über einen Universaleingang eingespeist. Ein zusätzlicher Analogeingang kann zur Heizstrommessung oder als externer Sollwerteingang verwendet werden.
Pro96-1 Einzelkreisregler


Die leistungsstarke LCD-Anzeige bietet umfangreiche Text- und Grafikfunktionen für vereinfachte Bedienung, kürzere Wartungszeiten und schnellere Inbetriebnahme. Informationen werden in einer logischen Reihenfolge dargestellt, wodurch das Risiko von Bedienfehlern minimiert wird. Bei der Konfiguration von Funktionen werden nur die zugehörigen Bedienseiten aufgerufen, wodurch eine optimierte Menüstruktur für eine gute Navigation durch die Bedienabläufe entsteht.
KS 94 Einkreisregler | Temperaturregler


Der Einkreisregler KS 94 kann für EIN/AUS-Regelung, PID-Regelung und Motorschrittregelung konfiguriert werden. Als Ausgabefunktion sind ?/Y/Aus, Positionsregelung sowie zahlreiche 3-Punkt-Kombinationen aus schaltender/stetiger Regelung möglich.
KS Vario Modularer Mehrkanalregler


Der KS vario bietet modernste Regelungstechnik mit einem kompletten Funktionsumfang für die unterschiedlichsten Applikationen in der industriellen und wissenschaftlichen Temperaturbehandlung. Das besonders kompakt ausgeführte und hoch modulare System erlaubt die einfache Zusammenstellung von 4 bis 30 Regelzonen. Dazu werden die benötigten Komponenten - Buskoppler, Reglereinheit, benötigte I/O-Module in unterschiedlicher Granularität (2er, 4er, 8er, 16er) - zusammengesteckt. Die Querverdrahtung erfolgt dabei automatisch. Damit ist der Regler besonders kostengünstig an die jeweilige Aufgabe adaptierbar. Das System ist offen für alle industriell eingesetzten Feldbusse durch Buskopplermodule für Modbus TCP, Profibus DP, CANopen, DeviceNet, Modbus RTU und ProfiNet.
KS 98-1 Multifunktionsregler | Mehrkanalregler


Der KS 98-1 ist eine kompakte Automatisierungseinheit, deren Funktion über einen Funktionsblockeditor frei projektierbar ist. Dadurch können mehrkanalige Regelungsstrukturen, Ablaufsteuerungen und komplexe mathematische Berechnungen in einem Gerät durchgeführt werden. Je nach Engineering kombiniert der KS 98-1 SPS-, Regler-, Programmgeber- und Datalogger-Funktionen in einem Gerät.
KS 816 Mehrkanalregler | Temperaturregelung


Der KS 816 ist zum einen ein auf Mikrocomputer basierender präziser und preiswerter Mehrfach-Temperaturregler mit Bus / Feldbusankopplung. Zum anderen kann er als frei konfigurierbarer feldbusfähiger Universalmeßumformer für Standardsignale und Thermoelement- bzw. PT100-Erfassung eingesetzt werden.
SG 45 Messumformer | Temperaturregelung


Der Uniflex SG 45 bietet ein Gerät, mit dem Signale von Dehnungsmessstreifen, Wägezellen, Massedrucksensoren und Widerstandsmessbrücken gemessen, überwacht und ausgegeben werden können. Er kann in nahezu allen Industriezweigen eingesetzt werden, wo Gewichte bzw. Kräfte oder Massedruck exakt erfasst, angezeigt und verarbeitet werden müssen. Er erlaubt sowohl Parametrierung als auch Bedienung mit Hilfe der frontseitigen Tasten.
TB 40-1 Temperaturbegrenzer/-wächter


Der TB40-1 ist Typgeprüft gemäß DIN-Normen. Der TB40-1 kann sowohl für Heiz- als auch Kühlprozesse eingesetzt werden. Er eignet sich für alle Thermoelemente und Widerstandssensoren.
CI 45 Messumformer | Temperaturregelung


Der Messumformer UNIFLEX CI 45 ist für präzise, preiswerte Signalerfassungs- und Signalumformungsaufgaben geeignet. Jeder CI 45 verfügt mindestens über einen Universaleingang, einen Universalausgang sowie ein Relais. Der Messumformer kann darüber hinaus mit einem weiteren Relais, einem zweiten Universaleingang, und einem Zähler oder Frequenzeingang ausgerüstet werden. Statt Spannungsausgang kann auch ein Frequenzausgang genutzt werden. Der CI45 verfügt über galvanische Trennung zwischen Eingängen und Ausgängen sowie zur Hilfsenergie und zu den Kommunikationsschnittstellen.
KS 52-1 Einkreisregler | Temperaturregler


Der universelle Temperaturregler KS 52-1 ist für präzise und kosteneffektive Regelungsaufgaben konzipiert. Zu diesem Zweck bietet das Gerät eine einfache Zweipunktregelung (ein/aus), stetige PID-Regelung oder Dreipunkt-Schrittregelung. Das Prozesswertsignal wird über einen Universaleingang eingespeist. Ein zusätzlicher Analogeingang kann zur Heizstrommessung oder als externer Sollwerteingang verwendet werden.
KS 20-1 Einzelkreisregler


Der KS 20-1 ist eine leistungsstarke und kostengünstige Lösung für Anwender, die eine Regelung mit hoher Präzision für anspruchsvollen Anwendungen suchen, bei denen eine äußerst genaue Regelung gefordert ist. Der KS20-1 bietet die Leistung größerer Regler in einem kleineren, kompakten Gehäuse mit den Abmessungen von 48 x 48 mm.
KS 50 -1 Einkreisregler | Temperaturregler


Der universelle Temperaturregler KS 50-1 ist für präzise und kosteneffektive Regelungsaufgaben konzipiert. Zu diesem Zweck bietet das Gerät eine einfache Zweipunktregelung (ein/aus), stetige PID-Regelung oder Dreipunkt-Schrittregelung. Das Prozesswertsignal wird über einen Universaleingang eingespeist. Ein zusätzlicher Analogeingang kann zur Heizstrommessung oder als externer Sollwerteingang verwendet werden.
KS 90-1 Einkreisregler | Temperaturregler


Der Prozessregler KS 90-1 eignet sich für eine universelle, präzise und kosteneffektive Regelung. Zu diesem Zweck bietet das Gerät eine einfache Zweipunktregelung (ein/aus), stetige PID-Regelung oder Dreipunkt-Schrittregelung.
Thyristor-Leistungssteller


Unabhängig davon, ob Ihre Last ohmsch oder induktiv ist oder über einen Transformator gekoppelt ist, ein- oder dreiphasig ist, wir haben die richtigen Thyristor-Leistungssteller, die Ihre Anforderungen exakt erfüllen. Unsere Thyristorsteller gibt es in zahlreichen Größen bis hin zu 2600 A und 690 VAC.
» Zurück zur Übersicht
 
Produkte - WEST
 
Vinireg+ Temperaturregler für die Weinherstellung


Je nach ausgewähltem Modus kann der Hauptausgang des Vinireg+ für die Regelung der Kalt- oder Heißwasserzufuhr konfiguriert werden.
ProVU Compact Einzelkreisregler | Temperaturregler


Ein benutzerfreundlicher Regler mit vielen Funktionen für eine vereinfachte Bedienung. Zur Konfiguration des Geräts steht ein Setup-Assistent zur Verfügung, der beim ersten Einschalten gestartet wird. Anschließend ist die Bedienung intuitiv dank Textanzeigen und einer logischen Menü-Navigation. Der ProVU4 Compact eignet sich ideal für OEM-Anwendungen, bei denen nur begrenzt Platz vorhanden ist, da das Design mit offener Platine eine Einbautiefe von nur 30 mm aufweist.
Oenoreg+ Temperaturregler für die Weinherstellung


Oenoreg+ verfügt über separate Ausgänge, um die Heiß- und Kaltwasserkreisläufe zu steuern.
8700+Temperaturbegrenzer | Temperaturregelung


Der Grenzwertregler 8700+ gehört zur Produktfamilie der P-Serie. Der Begrenzer verfügt über ein selbsthaltendes Relais, das aktiviert wird, wenn Prozessparameter über oder unter einem vorgegebenen Wert liegen. Dies sorgt für eine ausfallsichere Abschaltung und der Regler muss zurückgesetzt werden, ehe der Prozess fortgesetzt werden kann. Auf dem LED-Bildschirm wird angezeigt, wenn Grenzwerte überschritten wurden und ob das Relais ausgerastet ist.
MLC 9000+ Mehrkanalregler | Temperaturregelung


Der MLC 9000+ bietet ein kompaktes Mehrkreis-Regelungssystem mit DIN-Schienenmontage. Selbst bei voller Bestückung mit acht Regelmodulen, die bis zu 32 Regelkreise ermöglichen, nimmt der MLC9000+ nur 206 mm Einbaubreite in Anspruch und ist damit die ideale Wahl bei begrenztem Platz in Schaltschrank.
6170+ Einzelkreisregler | Temperaturregler


Der Einkreisregler 6170+ gehört zur Plus-Reglerserie und wurde speziell für motorisch angetriebene Stellglieder entwickelt.
6100+ Einzelkreisregler | Temperaturregler


Der 6100+ ist eine Weiterentwicklung des Vorgängermodells N6100. Das neue Produkt ist vielseitiger und bietet zahlreiche benutzerfreundliche Funktionen, wie z. B. externe Sollwerteingänge, digitale Eingänge, steckbare Ausgangsmodule, eine benutzerkonfigurierbare Bedienoberfläche, jumperfreie bzw. automatische Hardware-Konfiguration und 24-VDC-Transmitterspeisung.
6700+ Temperaturbegrenzer | Temperaturregler


Der Begrenzer verfügt über ein selbsthaltendes Relais, das aktiviert wird, wenn Prozessparameter über oder unter einem vorgegebenen Wert liegen. Dies sorgt für eine ausfallsichere Abschaltung und der Regler muss zurückgesetzt werden, ehe der Prozess fortgesetzt werden kann.
8010+ Anzeiger | Temperaturanzeiger


Besondere Kennzeichen des digitalen Temperaturanzeigers 8010+ sind eine steckerlose Konfiguration, steckbare Ausgangsmodule, eine verbesserte Konfiguration am PC und ein einfaches Setup.
4170+ Einzelkreisregler | Temperaturregler


Der West 4170+ gehört zur Plus-Reglerserie und wurde speziell für motorisch angetriebene Stellglieder entwickelt.
4100+ Einzelkreisregler | Temperaturregler


Der 4100+ ist eine Weiterentwicklung des Vorgängermodells N4100. Das neue Produkt ist vielseitiger und bietet zahlreiche benutzerfreundliche Funktionen, wie z. B. externe Sollwerteingänge, digitale Eingänge, steckbare Ausgangsmodule, eine benutzerkonfigurierbare Bedienoberfläche, jumperfreie bzw. automatische Hardware-Konfiguration und 24-VDC-Transmitterspeisung.
8170+ Einzelkreisregler | Temperaturregler


Der Einkreisregler 8170+ gehört zur Plus-Reglerserie und wurde speziell für motorisch angetriebene Stellglieder entwickelt.
6010+ Anzeiger | Temperaturanzeiger


Besondere Kennzeichen des 6010+ sind eine steckerlose Konfiguration, steckbare Ausgangsmodule, eine verbesserte Konfiguration am PC und ein einfaches und schnelles Setup.
8100+ Einzelkreisregler | Temperaturregler


Der 8100+ ist eine Weiterentwicklung des Vorgängermodells N8100. Das neue Produkt ist vielseitiger und bietet zahlreiche benutzerfreundliche Funktionen, wie z. B. externe Sollwerteingänge, digitale Eingänge, steckbare Ausgangsmodule, eine benutzerkonfigurierbare Bedienoberfläche, steckerfreie bzw. automatische Hardware-Konfiguration und 24-VDC-Transmitterspeisung.
4700+


Der Grenzwertregler 4700+ gehört zur Produktfamilie der P-Serie. Der Begrenzer verfügt über ein selbsthaltendes Relais, das aktiviert wird, wenn Prozessparameter über oder unter einem vorgegebenen Wert liegen. Dies sorgt für eine ausfallsichere Abschaltung und der Regler muss zurückgesetzt werden, ehe der Prozess fortgesetzt werden kann.
Pro-EC44 Einzelkreis- oder Zweikanalregler | Temperaturregler


Pro-EC44 kombiniert anwenderfreundliche Bedienung (HMI) mit der schnellen und einfachen Konfigurations- und Simulationssoftware Blue Control©, so dass ihn jederman sicher bedienen kann, bei außergewöhnlichem Funktionsumfang.


PM-Prozessmesstechnik GmbH, PM, PM Messtechnik, Messtechnik, Prozessmesstechnik, Messen, Meßen, GmbH, Prozess, Technik, Metall, Alu, Glas, Papier, Brocksieper, NRW, Nordrhein-Westfalen, Germany, Fluke, Qass, Deutschland

  Nach oben!